Bürgerverein Fasanenhof - Hier leben wir e.V.
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0711 / 65227122

Aktuelles

Veranstaltung mit Uli Keuler am 27.11. entfällt

Leider muss die geplante Veranstaltung mit Uli Keuler Coronabedingt ausfallen. Der Kaufpreis wird voll erstattet. Bitte geben Sie Ihre Karten direkt im Kinder- und Jugendhaus Fasanenhof zurück. Alternativ können Sie die Karten auch per Post...

Read More ...

Info Veranstaltung der Stadt zum Logauweg entfällt!

Die Stadt Stuttgart hat uns über den Ausfall der Info-Veranstaltung am 15.10. im Bürgerhaus informiert: "Wie Sie sicherlich mitbekommen haben, steigen die Corona-Infektionszahlen in Stuttgart aktuell leider wieder stark an. Aus diesem Grund hat...

Read More ...

Aufstellungsbeschluss Nachverdichtung Ehrlichweg gefasst (28.07.2020)!

Nach unserem derzeitigen Kenntnisstand sollen im Quartier rund um den Ehrlichweg folgende Bauten mit dem nun gefassten Aufstellungsbeschluss zur Erstellung eines Bebauungsplans möglich gemacht werden: Sechs vierstöckige Punkthäuser direkt am...

Read More ...

Informationen zum Coronavirus

Die Stadt Stuttgart hat uns über den Ausfall der Info-Veranstaltung am 15.10. im Bürgerhaus informiert:


"Wie Sie sicherlich mitbekommen haben, steigen die Corona-Infektionszahlen in Stuttgart aktuell leider wieder stark an. Aus diesem Grund hat sich die Verwaltung dafür entschieden, den für den 15. Oktober 2020 im Bürgerhaus geplanten Informationstermin zur beabsichtigten Bebauung am Logauweg abzusagen.

Wir halten es für sinnvoll, die Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen bzw. die Information und frühzeitige Einbindung der Bürger*nnen in die Planung in anderer geeigneter Weise sicherzustellen.

Zum weiteren Vorgehen werden wir uns Anfang kommender Woche beraten. Wir würden den Bürgerverein gerne in die Überlegungen einbinden und hierzu
einen telefonischen Austausch vorschlagen. Bei Bedarf könnten wir dies auch gerne als Telefonkonferenz einrichten.

Die Bürger*innen, welche sich bereits zu der Veranstaltung angemeldet haben, werden selbstverständlich über die Absage informiert."


Der Bürgerverein wird sich weiterhin für eine offene Bürgerbeteiligung einsetzen, dabei stehen folgende Positionen im Vordergrund:

  1. Ein neues Quartier am Logauweg kann eine Chance für eine positive Weiterentwicklung des Fasanenhofs darstellen. Zusätzliche Kita-Gruppen sind schon heute dringend notwendig.
  2. Wir appellieren an die Stadtverwaltung und ihre Spitze, das Vorhaben von Beginn an mit den Bewohnerinnen und Bewohnern als Experten in eigener Sache unvoreingenommen anzugehen.
  3. Grundlage des weiteren Vorgehens sollten die 15 Grundsätze der Bürgerempfehlung sein, die Bewohnerinnen und Bewohner in der Bürgerbeteiligung „Quartier Ehrlichweg“ für eine angemessene soziale, ökologische und städtebauliche Weiterentwicklung des Fasanenhofs erarbeitet haben.
  4. Bevor der Wettbewerb beginnen kann, sollte der ökologische Wert der Fläche neu erhoben werden. Von einer Bebauung sollte im Interesse der Stadtbevölkerung abgesehen werden, wenn der ökologische Wert, den die Fläche auch für die Gesamtstadt hat, einer Bebauung entgegensteht.
  5. Sollte eine Bebauung möglich sein, wäre das Architekturprinzip des Fasanenhofs dem weiteren Vorgehen zugrunde zu legen. Für die Baugemeinschaften sollte ein eigenes Wettbewerbsverfahren vorgesehen werden.
  6. Die Tätigkeit des SV Fasanenhofs darf während und auch nach einer Bebauung nicht eingeschränkt werden. Er stellt ein wichtiges soziales Bindeglied des Stadtteils dar.

Der Bürgerverein Fasanenhof ist selbstverständlich sehr gerne bereit, sich unvoreingenommen im Interesse aller Bewohnerinnen und Bewohner des Fasanenhofs in die positive Weiterentwicklung des Stadtteils einzubringen. Sehr gerne knüpfen wir dabei an unsere positiven Erfahrungen aus dem Projekt Soziale Stadt an.

 

 

Nachverdichtung durch Bau zusätzlicher Wohnungen ist ein steter Begleiter des Fasanenhofs. Sie kritisch zu begleiten und uns auch so für eine positive Weiterentwicklung des Fasanenhofs einzusetzen, ist uns ein zentrales Anliegen. https://stuttgart-fasanenhof.de/index.php/ziele-19874

Für uns bedeuten neue Wohnungen im Fasanenhof stets Chance und Risiko zugleich. Sie sind für alle Junge und Ältere, die gerne auf dem Fasanenhof bleiben oder hinzukommen möchten, eine Chance. Sie sind ein Risiko, wenn die neue Wohnbebauung nicht in das städtebauliche Konzept des Fasanenhofs passt.

 

Mit dem Fasanenhof sollte bewusst ein reines Wohngebiet „abseits der Arbeitsstätten“ entstehen. Dabei stand eine „bestmögliche Besonnung“ der Wohnungen im Vordergrund. Die Gebäudegruppen wurden so abwechselnd in Höhe und Zuordnung gestellt, dass keine monotone Reihungen, sondern lebendige, räumliche Gruppierungen gebildet wurden. Die Freiraumgestaltung konzentrierte sich auf die Abschottung der Bebauung gegen die Autobahn A8. Ziel war es, eine „grüne Wohnsiedlung im Grünen“ entstehen zu lassen, die „wie eine Oase der Ruhe durch hohe bewachsene Lärmschutzwälle“ gegen den Verkehrslärm abgeschirmt ist. Bei der Erstellung wurden rund 1.200 Bäume gepflanzt. Als „grüne Mitte“ der Siedlung wurde ein in Ost-West-Richtung verlaufender Grünzug geschaffen. (vgl etwa Hafner in Simon, C.; Hafner, T. (Hg) 2002: WohnOrte : 50 Wohnquartiere in Stuttgart von 1890 bis 2002. Stuttgart : Krämer.)

 

Bauliche Ergänzungen erfuhr der Fasanenhof bereits in den 70er und 90er Jahren (z.B. Geschosswohnungsbau an der Lohäckerstraße und die 24 Reihenhäuser im Rahmen des Programms „preiswertes Wohneigentum“ in der Fasanenhofstraße) und später durch weitere Nachverdichtungen an der Kurt-Schumacher-Straße, am Solferinoweg und bei der Neugestaltung des Europaplatzes. Besaß der Fasanenhof bei seiner Erstellung zwischen 1962 und 1965/67 2.866 Wohneinheiten, so sind es heute mehr als 3.600 Wohneinheiten.

 

Die Bedeutung, die das städtebauliche Konzept für die Bewohnerinnen und Bewohner stets hatte und heute weiterhin hat, zeigt eindrücklich und nicht zuletzt die Bürgerempfehlung von 2016 mit ihre 15 Grundsätze für eine angemessene Weiterentwicklung des Fasanenhofs. https://stuttgart-fasanenhof.de/index.php/nachverdichtung/quartier-ehrlichweg/498-buergerempfehlung-zur-geplanten-nachverdichtung-im-ehrlichweg

 

Aktuell begleiten wir in unserem Arbeitskreis „Wohnen und Infrastruktur“ die folgenden zwei Nachverdichtungsvorhaben kritisch-konstruktiv:

 

  • Quartier Ehrlichweg https://stuttgart-fasanenhof.de/index.php/nachverdichtung/quartier-ehrlichweg

  • Logauweg/Eichwiesen https://stuttgart-fasanenhof.de/index.php/nachverdichtung/eichwiesen-logauweg

 

Ansprechpartner:

Dr. Eckhard Benner

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

vorläufig werden wir keine Veranstaltungshinweise und Termine veröffentlichen.

Dafür haben wir einen Link zur Seite der Stadt Stuttgart mit Informationen zum Coronavirus eingebaut.

Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Unsere Homepage wurde durch eine Foto Galerie erweitert. Die Veranstaltungen der letzten Jahre werden nach und nach ergänzt.

Möchten Sie ein Bild beanstanden und die Veröffentlichung verhindern, so klicken Sie bitte auf das rote Ausrufezeichen und senden Sie dem Webmaster eine E-Mail. Gefällt Ihnen ein Bild besonders gut, so können Sie das über die Sterne bewerten.

Möchten Sie Bilder auf unserer Hompage veröffentlichen, so wenden Sie sich bitte an unseren Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Auch die Veranstaltungen werden nun wieder in einem Kalender angezeigt, so können dabei eine Tages-, Wochen-, Monats- oder Jahresansicht wählen.

Möchten Sie eine Veranstaltung auf unserer Homepage veröffentlichen, so wenden Sie sich bitte an unseren Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wetter

Stadtplan