Bürgerverein Fasanenhof - Hier leben wir e.V.
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0711 / 65227122

„Dein Recht auf Freizeit, Spielen und Bewegung“

Wir feiern den Weltkindertag im SOS- Kinderdorf Kinder- und Stadtteilzentrum

Am 20. September ist Weltkindertag – gemeinsam feiern wir  auf dem Europaplatz!

Und plötzlich wurde es vor dem SOS- Kinder- und Stadtteilzentrum ganz bunt und laut -

mittendrin das deutliche Statement „Du musst freie Zeit haben, Du sollst spielen und Dich erholen dürfen“ (UN -KRK, Art. 31).

Passend zu diesem Motto gab es einige Aktionen, die zum Spiel und zur Bewegung einluden.

Alle Kinder – egal welchen Alters – genossen ganz offensichtlich das Spiel und vor allem: das Miteinander Lachen.

An der einen Ecke gab es ein wildes Dosenwerfen, an der anderen Ecke ein Sackhüpfen-Rennen.

Auch unsere freien Bewegungsstationen boten so einiges an Action.

„Das hab‘ ich vermisst“, erzählte uns ein Schulkind. Mit Blick auf die Corona-Zeit und all die Einschränkungen, die die Kinder erleben (mussten), war für alle klar: das Recht auf Freizeit, Spielen und Bewegung ist viel zu wenig gelebt worden und hat Spuren hinterlassen.

Gemeinsam wollten wir deshalb den diesjährigen Weltkindertag, in vollen Zügen (wie es die Corona-Regeln eben zulassen) feiern.

Der Baum geschmückt von allen Kinderrechten, flackerten im Wind und erweckten großes Interesse bei unseren kleinen und großen Besucherinnen und Besuchern. Im Stadtteilzentrum gab es eine Malstation, bei der die Kinder ihre Gedanken zum Thema Kinderrechte aufmalen konnten.

Wer mochte, durfte auf unsere „Wenn ich mir was wünschen dürft‘“- Karten aufmalen, was sie sich für ihren Lieblingsspielplatz am Fasanenhof wünschen würden.

Unsere beliebten Mitmachtüten gab es auch dieses Mal wieder passenden zu unserem ausgewählten Kinderrecht „Du musst freie Zeit haben, Du sollst spielen und Dich erholen dürfen“ (UN -KRK, Art. 31).

 

Eingebettet in weitere Aktionen auf dem Europaplatz, organisiert durch die Stadt Stuttgart, entstand eine schöne Atmosphäre, in der Zeit blieb, um die letzte Zeit mit Corona zu resümieren und den wesentlichen Dingen besonderen Raum zu geben: das Recht der Kinder auf allen Ebenen im Blick zu haben und diese aktiv zu leben.

Autoren: SOS-Kinderdorf, Kinder- und Stadtteilzentrum Stuttgart

Fotos: SOS-Kinderdorf, Kinder- und Stadtteilzentrum Stuttgart

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.