Verehrte Mitbewohner,

wir sind ein kleiner, eingetragener und gemeinnütziger Verein, gegründet 2001 von der Stadträtin Iris Ripsam mit dem Ziel , hier am Fasanenhof zum 50jährigen Bestehen des Ortsteils eine Fasanen-Voliere zu errichten. Unser Verein ist überparteilich.

Aus der Geschichte geht hervor, dass bereits im Jahre 1730 Herzog Eberhard Ludwig hier eine Fasanerie errichtete, die von Herzog Carl Eugen und Franziska von Hohenheim im Jahr 1783 beträchtlich erweitert und vergrößert wurde. Wir wollen mit diesem Vorhaben die Bewohner auf die Geschichte des Stadtteils Fasanenhof aufmerksam machen und an den Namensgeber unseres lebenswerten Stadtteiles erinnern.

Wir sind sicher, dass unsere Mitbewohner, Tierfreunde, die Schulen,die Kindertageseinrichtungen, das Jugendhaus, aber auch unsere Senioren das Projekt mit Interesse begleiten werden. Geplant ist nun von uns eine Voliere an etwa der historischen Stelle innerhalb der Stadtgärtnerei, aber unmittelbar am Rande des so genannten "Wäldle" zu errichten. Dieser Standort ist für Besucher und Spaziergänger gut erreichbar und einsehbar, zudem bietet der Platz innerhalb der Stadtgärtnerei einen zusätzlichen Schutz.

 

Ihr

Klaus Lorenz