Bürgerverein Fasanenhof - Hier leben wir e.V.
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0711 / 65227122

ACHTUNG neuer Termin

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder,

wir möchten Sie zu unserer

Mitgliederversammlung

am Donnerstag, den 28. Mai 2020 um 19:30 Uhr

im Kinder- und Jugendhaus Fasanenhof

herzlich einladen.

Tagesordnung:

  1. Bericht 1. Vorsitzender
  2. Bericht Kassierer
  3. Weitere Berichte des Gesamtvorstands
  4. Aussprache
  5. Entlastung des Gesamtvorstandes
  6. Satzungsänderung
  7. Ergebnis Planungsworkshop 2020 und 2021
  8. Anträge
  9. Termine und Sonstiges

Anträge zur Tagesordnung bitten wir, entsprechend unserer Satzung schriftlich bis spätestens zum 12.03.2020 einzureichen, am besten per Email an den Vorstand: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Rücktritt

Angelika Lehrer hat am 06. Februar 2020 ihr Amt als Schriftführerin des Bürgervereins Fasanenhof - hier leben wir e.V. niedergelegt und tritt mit sofortiger Wirkung aus dem Geschäftsführenden Vorstand zurück. Wir bedanken uns bei Angelika Lehrer für ihr langjähriges Engagement im Vorstand des Bürgervereins. Bis auf weiteres werden die verbleibenden Mitglieder des Geschäftsführenden Vorstands ihre Aufgaben als Schriftführerin übernehmen. Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie Fragen dazu haben. 

Satzungsänderung

Die Satzungsänderung wird notwendig, um die Forderungen der Datenschutz-grundverordnung (DSVGO) umzusetzen, hier der Wortlaut des neu hinzukommenden Paragrafen: 

§ 13 Datenschutz (DSGVO) 

  1. Der Verein speichert mit Einwilligung seiner Mitglieder deren personenbezogene Daten, verarbeitet diese auch auf elektronischem Wege und nutzt sie zur Erfüllung der Aufgaben des Vereins.

  2. Folgende Daten werden für Mitglieder und Familienangehörige – ausschließlich – gespeichert und verarbeitet:
    • Vorname
    • Nachname
    • Geburtstag
    • Beziehung Angehöriger (Ehe- / Lebenspartner, Kind)
    • Straße, Hausnummer
    • PLZ, Ort
    • Telefon
    • E-Mail
    • Funktion im Verein
    • Arbeitskreis im Verein
    • Einwilligung Infobrief
    • Beiträge
    • Spenden
    • Dokumente Mitglied (Schriftverkehr)
  1. Weitere Daten werden nicht oder nur mit ausdrücklicher, ergänzender Zustimmung des Betroffenen erhoben.

  2. Alle personenbezogenen Daten werden durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor Kenntnis und Zugriff Dritter geschützt.

  3. Aus Gründen der Bestandsverwaltung und der Beitragserhebung werden die oben genannten persönlichen Daten im Umfang des Erforderlichen an den Allgemeinen Bürgerverein Stuttgart e.V. weitergeleitet. Bei der Meldung von Vereinsmitgliedern und deren personenbezogener Daten sowie an das beauftragte Bankinstitut, stellt der Verein sicher, dass die Verwendung ausschließlich zur Erfüllung der Aufgaben des Vereins erfolgt und nach Zweckerreichung, Austritt des betroffenen Mitglieds oder erfolgtem Widerspruch, die Daten unverzüglich gelöscht werden.

  4. Soweit gesetzlich vorgeschrieben, werden die Daten von Vereinsmitgliedern bis zum Ablauf der steuerrechtlichen oder buchhaltungstechnischen Aufbewahrungsfristen dokumentensicher aufbewahrt und nach Fristablauf vernichtet.

 

 

Planungsworkshop

Am Samstag, den 15.02.2020 haben wir gemeinsam mit Beisitzern, Mitgliedern und interessierten Bürgern in einem Workshop Antworten für folgende Fragen erarbeitet:

  • Wofür steht der Bürgerverein?
  • Welche Schwerpunkte wollen wir in den nächsten 2 Jahren setzen?
  • Wie wollen wir vorgehen?

Die Antworten, wie wir unsere Vision

Der Fasanenhof ist ein lebenswerter Stadtteil für alle Menschen,
die heute und in Zukunft hier leben.

Fasanenhof – Hier leben wir

umsetzen wollen, möchten wir Ihnen vorstellen und mit Ihnen diskutieren.

 

Infobrief

1-2 mal im Monat  möchte der Vorstand des Bürgervereins Fasanenhof - Hier leben wir e.V. Ihnen mit einem Infobrief Neuigkeiten, Veranstaltungshinweise und Informationen zu Aktivitäten rund um unseren Stadtteil Fasanenhof per Email zusenden. Der Infobrief enthält Verweise zu Beiträgen auf unserer Homepage www.stuttgart-fasanenhof.de und ersetzt ab sofort den bisherigen Newsletter von Frau Lehrer. Falls Sie den Infobrief bestellen oder abbestellen wollen, so senden Sie bitte eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitgliedsbeitrag 

Wir bitten Sie, falls noch nicht geschehen den Jahresbeitrag von 15,-- € auf unser Konto zu überweisen. Ein Lastschriftverfahren ist leider nicht möglich, wir empfehlen Ihnen die Einrichtung eines Dauerauftrags.

Für die SEPA Überweisung bitten wir Sie die IBAN DE02 6005 0101 0002 5713 93 unseres bekannten Kontos bei der LBBW zu nutzen und im Verwendungszweck Ihre obenstehende Mitgliedsnummer, das Jahr 2020 und Ihren Namen einzutragen.

Bitte bringen Sie die Einladung oder Ihren Mitgliedsausweis zur Mitgliederversammlung mit.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen

Der Geschäftsführende Vorstand des Bürgervereins Fasanenhof – Hier leben wir e.V.

Günther Joachimsthaler, Olaf Geier, Norbert Schray

 

Eine Bitte hätten wir noch, bitte helfen Sie uns die Mitgliederliste aktuell zu halten und geben Sie uns telefonisch (0711 6522 7122) oder per Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) Bescheid, wenn die angeschriebenen Personen nicht mehr in Ihrem Haushalt leben, oder wenn neue Mitglieder hinzugekommen sind.

Bei den turnusmäßig alle 2 Jahre stattfindenden Neuwahlen wurde der geschäftsführende Vorstand einstimmig bestätigt:

Günther Joachimsthaler: Vorsitzender
Olaf Geier: Stellv. Vorsitzender
Norbert Schray: Kassierer
Angelika Lehrer: Schriftführerin

Die Beisitzer, die gemeinsam mit dem geschäftsführenden Vorstand den Gesamtvorstand bilden wurden ebenfalls, bis auf die auf eigenen Wunsch ausscheidenden Petra Leitenberger und Ella Leitenberger einstimmig bestätigt:

Matthias Gaebler: Stadtteilzeitung
Matthias Hotzel: Verkehr und Lärm
Eckard Benner: Wohnen und Infrastruktur
Maria Schneider: Kinder und Jugend
Agnes Helmle: ASB

Auch die Kassenprüfer wurden einstimmig bestätigt:

Ursula Platz
Guntram König

Als Berater des Gesamtvorstands fungieren weiterhin:

Christa Haack
Klaus Lorenz
Beate Weiser
Frank Brundelius

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen und bei Herrn Peter Teschke für die Wahlleitung.

Anbei die bei der Versammlung gezeigte Präsentation.

Attachments:
FileDescriptionFile size
Download this file (mitgliederversammlung_2019 v3.pdf)mitgliederversammlung_2019 v3.pdf 279 kB

Liebe Mitglieder,

unser Einladungsschreiben wurde an alle, auch die nicht zahlungspflichtigen, Mitglieder versandt. Die Erinnerung an unseren Jahresbeitrag, der wie bisher auch, nur einmal pro Familie bzw. Haushalt zu bezahlen ist, könnte missverstanden werden. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Der Vorstand

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder,

wir möchten Sie zu unserer

Mitgliederversammlung
am Mittwoch, den 20. März 2019 um 19:30 Uhr
im Kinder- und Jugendhaus Fasanenhof

herzlich einladen.

Tagesordnung:

  1. Bericht Vorstand
  2. Bericht Kassierer
  3. Aussprache
  4. Entlastung des Gesamtvorstandes
  5. Anträge
  6. Neuwahlen Gesamtvorstand
  7. Themen und Projekte 2019 und 2020
  8. Termine und Sonstiges

Anträge zur Tagesordnung bitten wir, entsprechend unserer Satzung schriftlich bis spätestens zum 13.03.2019 einzureichen, am besten per Email an den Vorstand: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Mit freundlichen Grüßen
Der Vorstand des Bürgervereins Fasanenhof – Hier leben wir e.V.

Günther Joachimsthaler, Olaf Geier, Norbert Schray, Angelika Lehrer

 

Am 22.3.2018 kamen die Mitglieder des Bürgervereins Fasanenhof- Hier leben wir e.V. zu ihrer jährlichen Hauptversammlung im Kinder- und Jugendhaus Fasanenhof zusammen. 56 Mitglieder und einige Gäste blickten gemeinsam mit dem Vorstand auf die Aktivitäten des Vereins im Jahr 2017 zurück.

Nach der Spendenscheckübergabe über 600 Euro für den „Jugendgesundheitslauf Fasanenhof“ am 16.5. 2018 an die Rektorin der Fasanenhofschule Emeling als Vorsitzende der Jugendhilfekonferenz, gab der 1. Vorsitzende Günther Joachimsthaler, der an diesem Abend auf seinen erkrankten Stellvertreter Olaf Geier verzichten musste, seinen Jahresbericht über die zahlreichen Veranstaltungen, Kooperationen und weiteren Aktivitäten des Vereins im Jahr 2017 ab: das 2-tägige Stadtteilfest, die Backhausfeste, Let`s Putz, die Beteiligung an der Ostereierschatzsuche und das „Adventsfeuer“ im Rahmen des Lebendigen Adventskalenders, die regelmäßigen Sprechstundendienste, die geselligen Cafés und Treffs ,die Arbeit des Redaktionsteams und der Austräger. Dazu kamen noch die Arbeiten in den Projektgruppen Lärm/ Verkehr und Nachverdichtung. Er betonte, dass dies alles aber ohne den Einsatz der vielen Ehrenamtlichen - beim Stadtteilfest waren es fast 100 Helfer! - nicht möglich gewesen wäre. Besonderen Dank sprach er auch seinem Stellvertreter und verantwortlichem Stadtteilfestorganisator Olaf Geier aus sowie Frau Bezirksvorsteherin Weis und ihrem Team im Bezirksamt und im Bürgerhaus. Letztere beglückwünschte er zum gelungenen Bürgerhausjubiläumsfest im März 2018, an dem auch der Bürgerverein Fasanenhof mit einem Stand vertreten war. Er warb auch für die kommende Ostereierschatzsuche am 29.3. und die kommenden Backhausfeste von April bis Oktober. Neue Informationen zum inhaltlichen und zeitlichen Ablauf der Ausschreibung für den Architektenwettbewerb zur Nachverdichtung im Ehrlichweg konnte Dr. Eckhard Benner dem Publikum liefern: die Abgabe der Modelle der Bewerber muss bis zum 22. Mai 2018 erfolgen. Hier wird von den Bürgerredakteuren darauf gedrängt werden, die Modelle auch im Fasanenhof, eventuell im Bürgertreff Fasanenhof auszustellen. Über den Siegerentwurf wird am 18. Juni 2018 das Preisgericht entscheiden. Nähere Einzelheiten zum Auslobungsverfahren und zum Text der Ausschreibung können auch im Büro des Bürgervereins eingesehen werden. Agnes Helmle berichtete als Vertreterin der Projektgruppe Lärm/ Verkehr u.a. über die Bemühungen des Vereins, die Lärmsituation im Fasanenhof zu verbessern, die auch nach dem Aufbau der neuen Lärmschutzwand weitergehen werden. Geprüft wird von der Projektgruppe momentan die Möglichkeit von Lärmmessungen im Fasanenhof sowie die Verlängerung der Lärmschutzwand in Richtung Osten in Zusammenarbeit auch mit den Bezirksbeiräten.

Matthias Gaebler, als Leiter des Redaktionsteams, lud alle Zuhörer ein, selbst auch Artikel für die Stadtteilzeitung zu verfassen, oder Themenvorschläge zu machen. Außerdem stellte er die neuen Werbeposter, sowie die Flyer des Vereins und die Postkartenmotive zum Fasanenhof vor, die im Büro des Bürgervereins und in der Postfiliale Kurt-Schumacher-Straße erhältlich sind. Nach den Ausführungen des Kassenwarts Norbert Schray zur positiven finanziellen Lage des Vereins wurde mit den neuen Abstimmkarten der Gesamtvorstand schließlich einstimmig entlastet (siehe Bild). Norbert Schray warb zum Schluss, stellvertretend für den Stadtteilfestorganisator Olaf Geier, für die zahlreiche aktive und passive Teilnahme am Stadtteilfest, das am 7.und 8. Juli 2018 im Zeichen der Fußball-WM stehen wird.

Angelika Lehrer
Schriftführer