Bürgerverein Fasanenhof - Hier leben wir e.V.
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0711 / 65227122
Wie an dieser Stelle berichtet, stand das Nachverdichtungsvorhaben rund um den Ehrlichweg auf der Tagesordnung der STA-Sitzung vom 21. Juli zur Beschlussfassung. Im jetzt veröffentlichten Sitzungsprotokoll heißt es:
Der Ausschuss erzielt nach kurzer Aussprache Einvernehmen darüber, diesen Tagesordnungspunkt auf die Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Technik am 28.07.2020 zu vertagen.
Aktuell ist damit also noch nicht über den Umfang der Nachverdichtung rund um den Ehrlichweg entschieden. Diese Entscheidung steht erst am 28. Juli an.
Wir sehen die Verschiebung positiv: Nehmen sich die Ausschlussmitglieder doch noch einmal Zeit, um über den Umfang der Nachverdichtung zu beraten. Es besteht damit die Möglichkeit, den Punktbau an der Kurt-Schumacher-Straße aus dem Vorhaben herauszunehmen und die Anzahl der Gebäude am Bergiusweg zu reduzieren.
Wir – die wir uns für eine Reduzierung der Nachverdichtung ausgesprochen und eingesetzt haben – freuen uns darüber und stehen allen Gemeinderäten gerne für Gespräche - auch vor Ort - zur Verfügung.