Stadtteilzeitung der Bürgervereinigung Fasanenhof erschienen im September 1968

Attachments:
FileDescriptionFile size
Download this file (derfasanenhof1.pdf)derfasanenhof1.pdf 4835 kB
Leben Sie gerne auf dem Fasanenhof?

Schätzen Sie an unserem Stadtteil das Grün und den damit verbundenen Erholungswert?

Genießen Sie die Begegnungen mit Ihren Nachbarn und Mitbürgern beim Stadtteilfest, Backhausveranstaltungen oder dem lebendigen Adventskalender?

Liegt Ihnen an der Verbesserung der Lebenssituation, die angesichts der verkehrsgünstigen Lage unseres Stadtteils nicht ganz einfach zu lösen ist?

Wollen Sie sich der Herausforderung stellen und gemeinsam mit Ihren Mitbürgern um die beste Lösung ringen, politisch argumentieren.

Liegt Ihnen das Kreative, sind Sie zupackend oder haben Sie besondere EDV-Kenntnisse?

 

Dann engagieren Sie sich im

Bürgerverein Fasanenhof – Hier leben wir e.V.

 

Der Bürgerverein

  • will Integration, Soziales und gesellschaftliches Miteinander fördern,
  • will die Situation Kinder und Jugend des Stadtteils verbessern,
  • will Veranstaltungen durchführen und Kultur fördern,
  • will die Verkehrssituation verbessern und den Lärm reduzieren
  • und will die Wohn- und Infrastrukturattraktivität erhöhen.

 

All das und unsere gemeinsamen Aktivitäten sollen in einem nachbarschaftlichen Miteinander zu einem positives Image unseres Stadtteils führen.

 

Wenn Sie sich einsetzen möchten für einen lebenswerten Fasanenhof, sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Gemeinsam finden wir sicher eine attraktive Betätigung in einem für Sie interessanten Betätigungsfeld.

Kontaktdaten:

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Anrufbeantworter: 0711 65227122

  

Aus unserer Erfolgsbilanz des vergangen Jahres:

  • ein zweitägiges Stadtteilfest für ca. 400 Besucherinnen und Besuchern
  • monatliche Bügercafés und sechs Backhaus-Events
  • kostenlose Stadtteilzeitung (halbjährig), Homepage
  • Aktionstage mit Jugendlichen: Let´s Putz, Ostereierschatzsuche,
  • politische Stellungnahmen zur Nachverdichtung, Lärmschutz und Aufstellung einer Geschwindigkeitsanzeige
  • Vernetzung und Austausch mit Schule, Kindergärten, anderen Vereinen und Stadt- Bezirksvewaltung
  • und vieles weitere mehr...

Wir freuen uns auf Sie!